Der Bus

JAMLINER – „don’t plug, just play!“

Mit Hilfe fachkundiger Sponsoren wurde der jamliner® in einem aufwändigen Umbau vom Linienbus zum mobilen Bandproberaum mit professioneller Tonstudiotechnik umgestaltet.

Dabei wurde jedes technische Detail speziell auf die Arbeit mit Jugendlichen ohne musikalische Vorbildung abgestimmt: Ohne jede Auf-, Ab- oder Umbauzeit steht jedes Instrument jederzeit spielfertig verkabelt und für einen professionellen Mitschnitt mikrofoniert zur Verfügung.

JAMLINER – „wonderbus“

Der jamliner ist in zwei Räume unterteilt. Im schallisolierten Bandraum, direkt hinter der Fahrerkabine, befinden sich ein Schlagzeug von Premier, ein Keyboard, Verstärker, Mikrofone, Gitarren und Platz für die Sänger.

Im hinteren Teil des Busses ist das Tonstudio mit einer vollständigen Bandausrüstung. Zusätzlich zur gemeinsamen Arbeit können die Jugendlichen hier die Instrumente über Kopfhörer spielen, sie bei Bedarf ohne Zuhörer ausprobieren oder schwierigere Teile der Songs einüben.

*Der Computer ist mit dem Tonstudio und dem Bandraum verbunden und ermöglicht Aufnahmen aus beiden Räumen.